Barfußlaufen

Barfußlaufen – natürliches Gehen und Laufen – eines „meiner“ Themen.

Vor den Gefühlen von natürlich, lebendig, unabhängig, ursprünglich in den Dimensionen der Freiheit in den eigenen Grenzen, kommen meist letztere zuerst zur Wahrnehmung über Schmerzen und Überlastungen.
Ich selbst habe den Prozess der Wandlung vom Laufen auf dicker unbeweglicher, gedämpfter Sohle über „Nike Free“ bis „Vivobarefoot“ und „Merrell Trail Glove Barefoot“ bewältigt und bin noch im Prozess. Den Alltag tatsächlich ohne Schuhe zu leben, ist für mich (noch?) nicht möglich. Das Sauberkeitsproblem nach Leipziger Asphalt und Fußwegplatten ist ein zu großes Hindernis. Aber in Schuhen mit Minimalsohle (Barfußschuhe?!) läßt sich dem Ziel des natürlichen Laufens gut entgegen gehen. Dabei begleitet mich immer mein Wissen über das Muskel-Skelett-System und ich stelle immer wieder ein kinästhetisches Update über meine eigene Entfernung vom geahnten Optimum her. Mit anderen Worten, je niedriger und beweglicher die Sohlen, um so mehr muß sich der Laufstil ändern.
Bei diesem Veränderungsprozess kann ich Sie mit meinem Wissen und Erfahrungen begleiten, egal ob Sie im Alltag leichter auf Minimalsohlen oder im Sport gehen oder laufen möchten. Die Feldenkrais-Methode ist eine optimale Strategie – sowohl für mich in der Begleitung Ihres Veränderungsprozesses als auch für Sie im Alltag, um in diesem Veränderungsprozess selbstständig weiter zu gehen.
Verschiedene Strategien sind möglich:

  • Teilnahme an einem laufenden Kurs
  • Sie vereinbaren einen Termin für eine individuelle Beratung mit Laufstilanalyse
  • Durch Sie oder mich wird ein Seminar  für mehrere Menschen extra zu diesem Thema organisiert. Anfrage

Hier ein Podcast von Radio Mephisto-Reporter Jan Wiedemann  mit Angela Pfau zum Thema.

Bei Interesse und Volition kontaktieren Sie mich: angela.pfau@bewegung-zum-selbst.de oder unter 0151-17782291

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.